Innovationskomplizen | Agiles Arbeiten mit Design Thinking - Seminare, Workshops und Prozessmoderation
Anwenderorientierte Design Thinking Workshops und Design Thinking Trainings
Design Thinking, agile Methoden, Design Thinking Workshop, Design Thinking Training, Ablauf Design Thinking, Design Thinking Prozess, Seminar Design Thinking
22582
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22582,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
Was ist Design Thinking? Und warum ist es sinnvoll?
Was ist Design Thinking?

 

  • Design Thinking ist ein Verfahren zur Lösung komplexer Herausforderungen, das vielfach bei der Entwicklung neuer Produkte und Services angewendet wird. Das Ziel: echte Innovationen liefern.
  • Design Thinking ist vor allem eine Haltung: Der Kunde steht im Mittelpunkt! Für Innovationskomplizen gilt:
  • mehr Design Doing als Design Thinking = mehr machen, weniger reden! Wir arbeiten hands-on und ergebnisorientiert, stärken das Verständnis für den Kunden und fragen konsequent nach der Relevanz Ihres Innovationsvorhabens.
Für Anwender: Was ist Ihr Nutzen?

 

  • Design Thinking liefert Ihnen das Framework für gezielte Ideengenerierung und -entwicklung.
  • Mit Hilfe der Design Thinking-Toolbox arbeiten Sie kreativer und schneller – und mit mehr Spaß.
  • Als Design Thinker können Sie eine entscheidenden Beitrag leisten, Ihr Unternehmen innovativer aufzustellen.
Für Unternehmen: Wie zahlt sich Design Thinking aus?
  • Mit Design Thinking launchen Sie Produkte und Services, die sich konsequent an den Wünschen und Anforderungen Ihrer Kunden orientieren – und Sie den entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefern lässt.
  • Nach Apple, Google & Co. kommt Design Thinking inzwischen bei 2/3 der Dax 30-Unternehmen zum Einsatz und ist zunehmend auch im Mittelstand verbreitet.
Wie funktioniert Design Thinking?
  • Design Thinking ist kein linerarer Prozess, es ist eher eine Reise, bei der im Bedarfsfall neue Wege gesucht werden, wenn die vorhergehenden nicht zum Ziel geführt haben.
  • Der Design Thinking-Prozess besteht aus 6 Phasen, einem System aus Problem- und Lösungsräumen und ist iterativ angelegt.
  • Dieser regelmäßige Abgleich mit dem tatsächlichen Kundenbedarf verhindert teure Fehlentwicklungen.
Wollen Sie mehr über Design Thinking erfahren?

 

Sprechen wir miteinander! Unverbindlich und unbürokratisch.

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Maren Meyer

Design Thinking Trainerin und Coach

 

Telefon 0171 – 642 19 05

Wir bieten Ihnen drei Varianten an, wie Sie Design Thinking für Ihr Unternehmen nutzen können. Design Thinking eignet sich sowohl für digitale Projekte als auch für die Entwicklung physischer Produkte.

Design Thinking- Projektmoderation

Sie haben ein Projektvorhaben, das Sie mit Design Thinking umsetzen wollen? Wir geben Ihrem Team die Sicherheit im Prozess, fördern den Perspektivwechsel und befähigen das Team zu Selbstorganisation und Agilität. Dabei stellen wir sicher, dass das Vorhaben kundenzentriert umgesetzt wird.

Design Thinking- Workshops

Ein Workshop nach Design Thinking-Prinzipien ist genau richtig, wenn Sie bereits konkrete Needs Ihrer Kunden identifiziert haben und nun kreativ und mit schnellen Ergebnissen erste Prototypen entwickeln wollen.

Design Thinking- Trainings

Sie wollen Ihr Team mit agilen Methoden vertrauter machen oder neue Problemlösungsverfahren in Ihrem Unternehmen etablieren? Dann ist unser kompaktes 2-Tages-Training das Richtige.

Die Design Thinking Journey, an der sich alle drei Varianten orientieren:

Design Thinking-Workshops

Sie kennen Ihren Kunden und seine Bedürfnisse, Wünsche und unmet needs (wie man die identifiziert finden Sie: hier) und wollen auf dieser Basis gezielt Ideen generieren, daraus die vielversprechenden auswählen und in Prototypen umsetzen? Dann ist ein Design Thinking-Workshop der richtige Weg!

 

Die Dauer des Workshops ist abhängig von der Komplexität der Aufgabe: Geht es um ein Produkt oder einen Service? Oder um ein neues Geschäftsmodell? Für ersteres sind z.B. 2 – 4 Tage durchaus ausreichend.

 

People – Place – Process: Drei Merkmale, die Innovation mit Design Thinking auszeichnen

  • People:Die Workshop-Teilnehmer sollten einen möglichst heterogenen Hintergrund und unterschiedliche Blickweisen auf Ihre Kunden haben.
  • Place: Zudem ist es wichtig, dass eine Location gewählt wird, die nichts mit dem Arbeitsplatz gemein hat.
  • Process: Der sechsstufige, iterative Prozess, mit dem sich das Team zu Lösungen navigiert.
Design Thinking-Seminare (inhouse)

Sie wollen mit Ihrem Projektteam nach Design Thinking-Prinzipien arbeiten, Ihnen fehlt aber das Know-how? Dann buchen Sie uns für ein Inhouse-Seminar!

 

Action Learning

“Learning by Doing” ist die Devise meiner Trainings, d.h. das Team arbeitet an einem konkreten Projekt, das für meinen Kunden relevant ist. Gleichzeitig reflektieren die Teilnehmer den Lernprozess. Auf diese Weise wird die Nachhaltigkeit des Seminars gestärkt.
Also: Design Doing statt Design Thinking.

 

Die Inhalte:

  • Was ist Design Thinking? Warum steht Design Thinking derzeit im Fokus?
  • Der Design Thinking-Prozess: von der Bedürfnisanalyse über die Ideenentwicklung bis zum Prototyping.
  • Kundenorientiertes Denken, iteratives Vorgehen und arbeiten in interdisziplinären Teams.
  • Wenig Theorie, viel Praxis: Exemplarisches Durchlaufen eines Design Thinking-Prozesses.
  • Dabei Kennenlernen und Anwenden der Design Thinking-Methodenbox: Kundeninterviews; Formulierung einer Design Challenge; Personas, Use Cases, Customer Experience Maps, Empathy Maps, Story Boards; Rapid Prototyping, User Tests.

 

Das genaue Vorgehen stimmen wir mit Ihnen ab, so dass das Programm genau auf Ihre Anforderungen passt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen